Fairplay Fußball Camp

Das Fairplay Fußball Camp ist eine eintägige Veranstaltung in der die Teilnehmer an verschiedenen Spiel- und Lernstationen üben können, um anschließend nach einem Fairplayworkshop in einer Mini EM spielen zu können. Hierbei wird immer besonderer Wert auf den zwischenmenschlichen, fairen Umgang gelegt.

Veranstalter sind das Tretschok Fußballzentrum e.V. (René Tretschok ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und jetziger Fußballtrainer. Mit Borussia Dortmund wurde er zweifacher Deutscher Meister und gewann 1997 die Champions League.) in Zusammenarbeit mit Helfende Hände Dessau, dem Integrationsbüro der Stadt Dessau-Roßlau sowie uns, der Ölmühle Roßlau. Das Angebot ist für 25 Teilnehmer*innen im Alter von 7-13 Jahre Dank der Unterstützung der Aktions- und Initiativfonds der Partnerschaft für Demokratie Dessau-Roßlau kostenfrei.

Termin: 25.09.2021

Treffpunkt: Roßlau, Elbe Rossel Halle um 9.30 Uhr

Wir empfehlen: Sportsachen, Schienbeinschoner

Hinweise: Getränke werden bereitgestellt. Mittagsversorgung ist gesichert.

Die Eltern der Teilnehmer*innen halten sich ebenfalls an die Hygieneregeln.
Wir bitten außerdem um eine Voranmeldung, da uns die Anmeldebescheinigungen bis spätestens dem 10.09.2021 vorliegen müssen. Anmeldeformulare können Sie per E-Mail bei uns anfragen bzw. sich telefonisch zur Abholung oder Ausfüllung vor Ort anmelden.

 

Informationen an die Eltern/ Verantwortlichen der Teilnehmer:

  • keine Teilnahme bei positivem Corona Test im eigenen Haushalt
  • bei Husten, Fieber, Atemnot, Erkältungssymptome ist eine Camp Teilnahme nicht möglich
  • Einhaltung der Hygieneregeln
  • Umkleide und Duschen auf dem Vereinsgelände ist bedingt möglich
  • die Mittagsverpflegung sowie Getränke der Teilnehmer klären wir im Vorfeld ab und werden gestellt

Die Ölmühle öffnet ihre Türen!

Endlich ist es soweit! Die Ölmühle kann offiziell ihre Türen für alle Besucher öffnen. Darauf haben wir lange sehnlichst gewartet. Endlich werden unsere Räume wieder mit Leben gefüllt, unsere Ohren mit interessanten Unterhaltungen gefüttert, unsere Nasen können wieder den Gemeinschaftskaffee schnuppern und unsere Münder können sich beim Austausch mit anderen schlapplachen.

Natürlich funktioniert das ganze nur, wenn wir uns an einige Regeln halten, um die Sicherheit aller Gäste und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Besuchen können Sie uns vorerst nur mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisses, wenn Sie bereits geimpft sind oder genesen. Auch dann dürfen am Kurs maximal 10 Personen teilnehmen.

Wir bitten Sie weiterhin Ihre Mund-Nasen-Maske zu tragen, wenn ein Mindestabstand von 2 Metern nicht garantiert werden kann. Das heißt: beim Eintreten, im Treppenhaus, beim Gang zu den Toiletten und im hitzigen Gespräch mit anderen. Wenn Sie in die Ölmühle eintreten werden Sie von einem Desinfektionsmittel begrüßt. Bitte seien Sie nicht schüchtern bei der Benutzung dessen.

Bei Veranstaltungen im Außenbereich / Hof sind diese Regeln dann etwas lockerer. Das Tragen der Mund-Nasen-Maske ist dann nicht nötig und es können bis zu 50 Personen auf dem Gelände sein.

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihr Verständnis und wünschen eine schöne Zeit!

Ihr Team der Ölmühle

 

Wieder geöffnet: Der Kinder- und Jugendbereich

Liebe Gäste,

Über einen langen Zeitraum standen bei uns die Spielzeuge still. Es ist noch nicht alles wie Ihr es gewohnt seid aber wir freuen uns sehr Euch mitteilen zu können, dass unser Kinder- und Jugendbereich wieder geöffnet hat!

Das heißt ab Dienstag den 6. April 2021 können ein paar Kinder und Jugendliche die sich an die Hygienevorschriften halten ihre Nachmittage bei uns verbringen.

 

Hygienevorschriften:

  • Hände beim rein- und rausgehen waschen und desinfizieren
  • im Treppenhaus eine Maske tragen
  • in die Elle Niesen / Husten
  • nicht ins eigene oder in das Gesicht von anderen fassen
  • immer 2 Meter Abstand halten

 

Wegen der Vorschriften steht Euch nicht jedes Spiel zur Verfügung. Fragt bitte Frau Fleischer oder eine/n andere/n Mitarbeiter/in, wenn Ihr Euch nicht sicher seid.

Es ist sehr wichtig, dass sich alle daran halten, damit wir alle gesund bleiben und Ihr uns weiterhin besuchen könnt. Bitte habt Verständnis dafür, dass Kinder und Jugendliche die sich nicht an die Hygienevorschriften halten des Hauses verwiesen werden.

Aufgrund der Vorschriften und um zu garantieren, dass alle diese einhalten können, wird nur eine begrenzte Anzahl an Kindern bzw. Jugendlichen im Haus zugelassen. Auch dafür bitten wir um Euer Verständnis.

Nun wünschen wir Euch viel Spaß und eine schöne Zeit!

Euer Team der Ölmühle

Der Neustart kann kommen!

Es ist schon ein paar Monate her, dass wir in der Ölmühle Besucher begrüßen durften. Viele fragen uns in den sozialen Netzwerken, wann wir unsere Türen wieder öffnen können. Leider ist unsere Antwort immer enttäuschend, da wir wie viele andere nicht wissen, wie es weiter geht.

Eines ist aber klar: Wir sind gerüstet und der Neustart kann kommen!

Während der kalten Winterzeit hat sich in der Ölmühle einiges verändert. Die wahrscheinlich auffälligste Veränderung sind die neuen Stühle und Tische die unseren Mühlentreff zieren. Dies verdanken wir der Deutschen Postcode Lotterie, die uns mit einer großzügigen Förderung nicht nur die Bestuhlung des Mühlentreffs ermöglicht hat.

Wir freuen uns auch über ein mobiles Theater von Fantasia Kulissen, mit dem wir vor allem die jüngeren Besucher begeistern können, sowie den Künstlern zu Veranstaltungen eine tolle Bühne mit Beleuchtung bieten können.

Ganz neu eingetroffen ist jetzt ein Beamer samt Leinwand und Soundanlage mit der künftige Vortragende Ihre Herzensthemen besser veranschaulichen und vorstellen können.

Generell gab es bei uns einen technischen Aufschwung der vor allem den Mitarbeitern die Arbeit erleichtert und natürlich auch für die Besucher ein paar angenehme Änderungen mit sich bringt.

Passend dazu findet das Projekt “Kultur trifft Digital: Stark durch digitale Bildung und Kultur” in Form zweier Projektwochen statt. Die erst Projektwoche ist ein medienpraktischer Workshop in den Osterferien. Es können Kinder im Alter von 8-12 Jahren teilnehmen und gemeinsam mit Marten Seedorf als Medienpädagoge die Welt des digitalen Sounds erkunden, sowie ggf. eines der anderen interessanten Möglichkeiten entdecken. Dabei wird sich ganz nach den Wünschen und Vorlieben der Teilnehmer gerichtet, die sich das Ziel ihrer Arbeit selbst aussuchen können. Da es leider noch nicht sicher ist, was, wann stattfinden kann, werden die 10 verfügbaren Plätze unter Vorbehalt vergeben. Mehr Informationen zu diesem Projekt findet man auf unserer Website https://oelmuehle-rosslau.de/kultur-trifft-digital-stark-durch-digitale-bildung-und-kultur/

Wir hoffen darauf unsere Türen bald wieder öffnen zu können und warten gespannt!

Euer Team der Ölmühle

Der Ölmühlen Kalender 2022 ist da!

Der neue Kunstkalender 2022 der Ölmühle ist erschienen.

Die Künstler des Mal- und Zeichenzirkels der Ölmühle Roßlau haben unter der Leitung von Jörg Hundt  Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen geschaffen.  

„Es ist uns eine Freude, auch in diesem Jahr unsere schönsten Bilder hier zu zeigen.“ Frank Täubner

Lassen  Sie sich mit diesen Bildern durch das Jahr begleiten.

Der Kalender ist ab sofort für 8€ in der Ölmühle erhältlich.