Lesung: Johanne Jastram „Dann und wann aus meinem Steinhaus gehen …“

Lesung:        Johanne Jastram

                        „Dann und wann aus meinem Steinhaus gehen …“

 

Die Dessauer Autorin wird aus den Manuskripten ihres Erzählungsbandes „Eisflucht“ und „Carla oder mein mecklenburgisches Dorf“ lesen. Sie erinnert sich ihrer Großmütter, deren Leben und Schicksale geprägt sind von der Geschichte des vergangenen Jahrhunderts.

In ihrer poetischen, sensiblen Schreibweise verdeutlicht Johanne Jastram somit unsere eigene, Geschichte, die nicht irgendwo passierte, sondern bei uns, mit uns.

Gedichte und Gedanken über das Leben, über die Natur, über Freude und Trauer ergänzen die Lesung und stimmen uns auf diesen stillen Sonntag ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.