Das Erntedankfest war ein voller Erfolg !

das Erntedankfest war ein voller Erfolg. Zufrieden traten wir den Heimweg an. Während die Stammgruppe Töpfern, noch den letzten Schliff an ihren Kunstwerken tat. Ihnen durfte, jeder der wollte, heute beim Schautöpfern über die Schulter schauen und bestaunen, was unter ihren geschickten Händen, entsteht. Weihnachten naht und das ein oder andere Stück wechselte seine Besitzerin.

Unsre Töpfer zeigten ihr Können

Unsere fleißigen Bastelfrauen unter Anleitung von Frau Hälbig, sorgten für den Blumenschmuck und hatten herbstliche Bastelleien dabei, die nicht nur schön, sondern auch nützlich waren. Sie fanden ihre Liebhaber.

Die zahlreichen Besuchern freuten sich ebenso über den leckeren Kuchen.

Acht Sorten standen zur Auswahl, von ehrenamlichen Helfern gebacken. Mit seinen musikalischen Darbietungen auf der steirischen Harmonika sorgte der Meinsdorfer, Herr Jahn, für eine heimelige Atmosphäre.

Auf dem Außengelände hatte der regionale Gartenverband Stellung bezogen.

Gleich nebenan bot Herr Döhler, als privater Imker, seinen Honig an.

Die Erntekrone

Über allen schwebte die Erntekrone, ein Geschenk des schlesischen Heimatvereins. Ganz besonders haben wir uns über die in Trachten gewandeten Damen des schlesischen Heimatvereins gefreut. Leider musste sich dieser Verein in diesem Jahr auflösen, weil die in Deutschland geborenen jungen Leute, die Traditionen ihrer Vorfahren nicht weiter führen möchten.

Zum zweiten Mal besuchte uns die Ölmühle Fuhneaue und bot selbst gepresstes Rapsöl in vier leckeren Sorten an. Wer sich durchgekostet hatte, ging garantiert mit mindestens einer Flasche davon nach Hause – einfach köstlich und gesund!!!

Ein großes Ölmühlen-DANKESCHÖN an alle Beteiligten, die zu diesem gelungenen Erntedankfest beigetragen haben. Über 200 Besucher waren der Lohn und selbst die Sonne ließ uns nicht im Stich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.