Das Ölmalstudio auf der Wasserburg

Bei der Kreativwerkstatt auf der Wasserburg am 18. und 19. Mai war nicht nur das Ölmalstudio der Ölmühle mit seinen Bildern präsent, sondern man konnte den Künstlern bei Ihrer Arbeit direkt über die Schulter schauen. Ein Höhepunkt war der Auftritt der Renaissance Tanzgruppe „Saltatio Burgus“, die immer Dientstag in der Ölmühle proben. Nach der Tanzeinlage saßen sie der Ölmalgruppe für den Kalender 2020 Model.

Saltatio Burgus und der Leiter des Ölmalstudios Jörg Hundt
Saltatio Burgus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.