Vernissage in der Ölmühle am 21.07.2019

MotivVIELFalt“ von Hilde Rund

Am Sonntag 21.07.2019 um 15 Uhr wird eine neue Bilderausstellung in der Galerie der Ölmühle Dessau-Roßlau eröffnet. Mehr als 35 ausgewählte Werke sind in „MotivVIELFalt“ von Hilde Rund zu sehen, überwiegend großformatige Ölmalerei, Acryl, Aquarelle sowie Farb- und Landschaftsstudien. Die Augen spazieren in Bildern vom erholsamen Sandstrand bei Ahrenshoop an die Wasserburg Roßlau im alten und neuen Gewand. Man kommt vorbei an Erntelandschaften in Südfrankreich, gemalt nach van Gogh mit warmen Farben des Südens, am Haltepunkt der Deutschen Bahn in Meinsdorf, wo die Künstlerin lebt und der Haltepunkt gegenwärtig umgebaut wird. Geht weiter bis an das Umweltbundesamt Dessau-Roßlau in Öl mit Mauerseglern und Ahornblatt zum aktuellen Thema Umweltschutz. Begegnet dem Bauhaus Dessau mit Gropius und gelbes Segel anlässlich des 100. Gründungsjubiläum Bauhaus 2019 sowie einer Besucherimpression im Anhaltischen Theater Dessau oder steht mitten auf dem Lidiceplatz in Dessau mit Brecht und buntem Markttreiben vor geschichtlichem Hintergrund. Hilde Rund äußert sich auch zum gesellschaftlichen Thema Ukraine. Das abstrakt gehaltene Doppelbild in Acryl aus dem Jahr 2014, man kann es drehen und wenden, der Konflikt ist geblieben und das Bild behält seine Hoffnung auf Frieden. Ein großformatiges Magnolien-Stillleben sowie zahlreiche interessante Porträts von Menschen und Tieren ergänzen die gemalte Vielfalt.

Die Ausstellung ist bis zum 14.09.2019 jeweils Dienstag, Donnerstag und Sonntag von 14-17 Uhr zu sehen.

Bundesumweltamt Öl / Hilde Rund
Geschwisterkinder Öl / Hulde Rund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.